Sie befinden sich hier

Inhalt

Krankenhausapotheke

Die Krankenhausapotheke, als Zentrum der Pharmazeutischen Betreuung und Beratung, sorgt mit professioneller Logistik, modernster Technik und fundiertem Fachwissen für eine schnelle und kurzfristige Verfügbarkeit von qualitativ einwandfreien Arzneimitteln – und das sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag.
Des Weiteren versorgt die Apotheke Stationen und Ambulanzen mit Infusionslösungen, Diätetika und Labordiagnostika und ermöglicht die Herstellung patientenindividueller Darreichungen.
Die Krankenhausapotheke fungiert als Weiterbildungsstätte für Klinische Pharmazie.

Abteilungsleiter der Krankenhausapotheke

Leiterin Herstellung Dr. rer. nat. Anke Brandt Delitzscher Str. 141
04129 Leipzig
Tel.: 0341 909-1230 E-Mail: anke.brandt(at)sanktgeorg.de
Leiterin Klinische Versorgung Dr. rer. nat. Kathrin Marx Delitzscher Str. 141
04129 Leipzig
Tel.: 0341 909-1245 E-Mail: kathrin.marx(at)sanktgeorg.de
Sekretariat Doris Hoffmann Delitzscher Str. 141
04129 Leipzig
Tel.: 0341 909-1201 E-Mail: doris.hoffmann(at)sanktgeorg.de

Methoden & Techniken

  • Qualitätsmanagementsystem
  • Kommissionierautomat
  • elektronische Anforderungen durch die Stationen
  • Modul-Schranksystem auf Station

Aufgaben & Leistungen

Aufgaben und Leistungsschwerpunkte im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich

  • Zytostatikaservice (stationär und ambulant) ca. 16.500 Zubereitungen/Jahr
  • Arzneimittelanamneseservice sowie umfassende Beratung in allen Fragen der Arzneimitteltherapie
  • 1.400 vorrätige Präparate, alle wissenschaftlich geprüft und positiv bewertet in den Punkten: Wirksamkeit, Qualität und Ökonomie
  • kurzfriste Beschaffung nicht vorrätiger aber therapienotwendiger Präparate in der Regel in weniger als 4 Stunden
  • Herstellung aller nicht im Handel befindlicher Präparatestärken und Formulierungen im speziellen für unsere pädiatrischen Patienten
  • analytische Prüfung aller Ausgangsstoffe nach aktuellen Stand der Wissenschaft und der Gesetze sowie Stichprobenprüfungen von Fertigarzneimitteln
  • kurzfristiger Einzellfall-Import nach § 73 (3) AMG von nicht im deutschen Handel befindlichen Präparaten
  • Ernährungsberatung mit Schwerpunkt Sondenkost und Geriatrie
  • Belieferung und Abrechnung im ambulanten Bereich (z. B. Sprechstundenbedarf Notfallambulanz/ Rezepte Kinderambulanz)
  • Betreuung eines sächsischen Depots für Großschadensfälle

Auftragsversorgungen

  • Reha-Einrichtungen Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH
  • Drogenrehabilitation Klinik Wermsdorf
  • Sächsisches Krankenhaus in Altscherbitz
  • Feuerwache Nord

Wissenschaft, Aus- und Weiterbildung

  • Ausbildung von Pharmaziestudenten in Famulatur und Praktischem Jahr
  • Die Krankenhausapotheke ist zugelassene Weiterbildungsstätte für den Bereich Klinische Pharmazie
  • ADKA e.V. Autorenförderpreis verliehen an Frau Dr. Kathrin Marx für ihren Artikel "Arzneimittelinteraktionen in der Geriatrie, erschienen in Krankenhauspharmazie 2011;32:397-405
  • Beteiligungen an interdisziplinären Zentren

    • Mitarbeit bei Arzneimittelstudien
    • Mitarbeit in der Transfusionskommission, Hygienekommission, Antibiotikakommission und Vergabekommission
    • Vorsitz in der Arzneimittelkommission und Gerätekommission
    • Mitarbeit im Geriatriezentrum Leipzig, Bereich Gerontopharmakologie

Qualitätsmanagementsystem und tägliche Qualitätssicherung

Bei der Erstzertifizierung im Jahr 2009 war die Krankenhausapotheke eine der ersten in Sachsen, die durch die Sächsische Landesapothekenkammer (SLAK) zertifiziert wurde. Die Re-Zertifizierung mit einem eintägigen Audit durch zwei Apotheker erfolgte im Dezember 2012.
Die SLAK bescheinigt der Apotheke des Klinikums St. Georg erneut die Erfüllung der Anforderungen nach DIN EN ISO 9001:2008.

Lageplan

Standort Krankenhausapotheke am Klinikum St. Georg in Leipzig

Kontextspalte

Chefapothekerin
Dr. rer. nat.
Maike Fedders Delitzscher Str. 141
04129 Leipzig Tel.: 0341 909-1201