Sie befinden sich hier

Inhalt

Bildungszentrum

Der unternehmerische Auftrag besteht in der Sicherstellung eines bedarfsgerechten, zukunftsorientierten Bildungsangebotes für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aller Berufsgruppen im Klinikum St. Georg in Leipzig und darüber hinaus für andere Gesundheits- und Sozialeinrichtungen.

In den Fortbildungsangeboten wird neben rein fachlichen Themen für die medizinisch-pflegerischen sowie kaufmännisch-technischen Bereiche vor allem ein Schwerpunkt auf berufsgruppenübergreifende Fortbildungsveranstaltungen gelegt. Außerhalb des Klinikums »St. Georg« möchte das Bildungszentrum mit seinen Angeboten neben der Altenpflege auch den großen Bereich der ambulanten Pflege erreichen. Alle Kurse im Rahmen der Fortbildung schließen mit einem Zertifikat ab. Neben der Fortbildung für die Berufsgruppen nimmt die Weiterbildung im Pflegedienst einen breiten Raum im Bildungszentrum ein.

Aktuelles

Weiterbildung Leitungsaufgaben in Gesundheitseinrichtungen 2018

Weiterbildung Leitungsaufgaben in Gesundheitseinrichtungen 2018

Am 13.08.2018 startet das Bildungszentrum die Weiterbildung "Leitungsaufgaben in Gesundheitseinrichtungen". Mit großem Erfolg wurden bereits 21 Kurse durchgeführt, was für die Kontinuität und große Qualität der Weiterbildung spricht.

Im Rahmen der  Weiterbildung erlernen die Teilnehmer unter anderm Strategien zur Weiterentwicklung der eigenen Station und Methoden zum Umgang mit Konflikten. Darüber hinaus festigen sie ihr Verständnis für ihre individuelle Rolle als Führungskraft. Mit dem gesammelten Wissen und Erfahrungen leiten bereits viele Absolventen ihre Station/Bereich kompetent und souverän.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Weiterbildung Praxisanleitung 2018

Weiterbildung Praxisanleitung 2018

In Zeiten des Fachkräftemangels und einer hohen Mitarbeiterfluktuation ist es unabdingbar Auszubildenden und neuen Mitarbeitern durch strukturiert Begleitung und Anleitungen Sicherheit beim Start in das Berufsleben und dann in der täglichen Arbeit zu geben.

Durch die Weiterbildung werden Sie befähigt, Auszubildende sowie neue Mitarbeiter in Gesundheitsfachberufen, entsprechend der jeweils vorhandenen Kenntnisse, verantwortungsbewusst zu begleiten, anzuleiten, Leistungen zu bewerten und zu kontrollieren. Um diesem hohen Anspruch gerecht zu werden, erlernen Sie die Entwicklung pädagogischer Grundhaltungen, Planung und Organisation von Lernsituationen am Arbeitsplatz und die adäquate pädagogische Begleitung von Auszubildenden bis zur praktischen Prüfung.

Am 01.11.2018 startet das Bildungszentrum die nächste Auflage der erfolgreichen Weiterbildung Praxisanleitung.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Weiterbildung Palliative Care 2018

Weiterbildung Palliative Care 2018

Auch 2018 bieten wir wieder unsere erfolgreiche Weiterbildung Palliative Care an. Mittlerweile zum elften Mal starten wir die Weiterbildung, die die Teilnehmenden befähigt, sich kompetent mit den aktuellen berufsalltäglichen und auch fachspezifischen palliativen Fragestellungen auseinandersetzen zu können. Darüber hinaus wird Ihre Wahrnehmung der körperlichen, psychischen, sozialen sowie spirituellen Bedürfnisse der zu betreuenden Schwerstkranken geschärft.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Weiterbildung Intensivpflege und Anästhesie 2018

Weiterbildung Intensivpflege und Anästhesie 2018

Am 04.09.2018 startet das Bildungszentrum die Fachweiterbildung "Intensivpflege und Anästhesie 2018".

Die Fachweiterbildung zur/zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in für Intensivpflege und Anästhesie im Erwachsenenbereich vermittelt als staatlich anerkannte Weiterbildung die durch die Sächsische Weiterbildungsverordnung (SächsGfbWBVO) geforderten Inhalte. So wird entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer  bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen zur eigenverantwortlichen Pflege von Menschen in unterschiedlichen Handlungssituationen vermittelt.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Weiterbildung Onkologie 2018

Weiterbildung Onkologie 2018

Am 04.09.2018 startet das Bildungszentrum die Fachweiterbildung "Onkologie 2018".

Die Fachweiterbildung zur/zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in für Intensivpflege und Anästhesie im Erwachsenenbereich vermittelt als staatlich anerkannte Weiterbildung die durch die Sächsische Weiterbildungsverordnung (SächsGfbWBVO) geforderten Inhalte. So wird entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer  bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen zur eigenverantwortlichen Pflege von Menschen in unterschiedlichen Handlungssituationen vermittelt.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Weiterbildung Operativer Funktionsdienst 2018

Weiterbildung Operativer Funktionsdienst 2018

Am 04.09.2018 startet das Bildungszentrum die Fachweiterbildung "Operativer Funktionsdienst 2018".

Die Fachweiterbildung zur/zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in für Intensivpflege und Anästhesie im Erwachsenenbereich vermittelt als staatlich anerkannte Weiterbildung die durch die Sächsische Weiterbildungsverordnung (SächsGfbWBVO) geforderten Inhalte. So wird entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer  bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen zur eigenverantwortlichen Pflege von Menschen in unterschiedlichen Handlungssituationen vermittelt.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Ihre Fort- und Weiterbildungen 2018!

Ihre Fort- und Weiterbildungen 2018!

Wir freuen uns Ihnen auch 2018 wieder interessante Fort- und Weiterbildungen anbieten zu können. Neben unseren beliebten Klassikern, wie dem EKG-Kurs, finden Sie im Katalog auch einige neue Kurse.

Wir laden Sie dazu ein, in unserem neu gestalteten Katalog zu stöbern und würden uns freuen Ihren Geschmack getroffen zu haben.

Wenn Sie Fragen zu den Veranstaltungen haben oder sich weitere Themen wünschen, zögern Sie nicht sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Nur ein Klick zum Bildungskatalog 2018.

Anmeldung und Zusatzinformationen zum Bildungskatalog 2018

Teilnahmebedingungen

Allgemeines:
Die Fortbildungsveranstaltungen können von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der St. Georg Unternehmensgruppe in Anspruch genommen werden. Darüber hinaus können auch Interessierte, die nicht in der St. Georg Unternehmensgruppe beschäftigt sind, an Seminaren und Weiterbildungen gegen eine Gebühr teilnehmen.

Zielgruppe:
Die Angaben zu den Zielgruppen dienen grundsätzlich zur Orientierung. Sie schließen in der Regel andere Berufsgruppen nicht aus.

Teilnehmerzahl:
Für einige Seminare ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Für diese Veranstaltungen ist das Eingangsdatum der Anmeldung entscheidend.

Anmeldung:
Mitarbeiter der St. Georg Unternehmensgruppe melden sich schriftlich per Post oder Fax unter Verwendung des Anmeldeformulars des Bildungszentrums (siehe Intranet- Sonstiges- Vordrucke- Bildungszentrum) bis 8 Wochen vor dem Veranstaltungstermin an. Bei einer kurzfristigeren Anmeldung melden Sie sich bitte persönlich im Bildungszentrum. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen an.

Kursgebühr:
Für Mitarbeiter/innen der St. Georg Unternehmensgruppe gilt die aktuelle Betriebsvereinbarung zur Regelung der Qualifizierung und betrieblichen Fort- und Weiterbildung.

Externe Teilnehmer:
Die Anmeldung erfolgt bis 8 Wochen vor dem Veranstaltungstermin schriftlich per Post, Fax oder E-Mail unter Verwendung des Anmeldeformulars des Bildungszentrums. Bei einer kurzfristigeren Anmeldung melden Sie sich bitte persönlich im Bildungszentrum. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen an.

Kursgebühr:
Die Überweisung erfolgt erst nach Zusendung der Rechnung.

Rücktritt und Kündigung:
Die Stornierung eines bestätigten Kurses ist bis zwei Wochen vor Kursbeginn möglich und bedarf prinzipiell der Schriftform. Bei späterer Stornierung durch den Teilnehmer wird das volle Entgelt fällig, sofern kein Ersatzteilnehmer benannt wird.
Die Nichtinanspruchnahme einzelner Fortbildungstermine berechtigt nicht zu einer Ermäßigung des Rechnungsbetrages.

Absage von Veranstaltungen:
Der Veranstalter behält sich vor, bei ungenügender Beteiligung die Veranstaltung abzusagen. Terminänderungen erfolgen nur bei zwingender Notwendigkeit. In diesen Fällen werden die Teilnehmer umgehend informiert. Sollte der Termin dann nicht zusagen, werden die bereits gezahlten Entgelte zurückerstattet. Weitergehende An-sprüche gegenüber dem Veranstalter bestehen nicht.

Nachweis der Teilnahme:
Alle Teilnehmer erhalten einen Nachweis über den Besuch der Veranstaltung.

Erfüllungsort, Gerichtsstand
Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle gegenseitigen Ansprüche ist Leipzig.

Fortbildungspunkte

Das Bildungszentrum garantiert den Teilnehmern der Fortbildungen eine hohe inhaltliche und didaktische Qualität. Im Rahmen der Qualitätssicherung und -verbessung wurden daher alle Fortbildungen durch einen externen Zertifizierer, der Registrierung beruflich Pflegender, anerkannt.

Im dreifachen Sinne erfahren unsere Kunden durch diesen Qualitätsstandard besonderen Nutzen:

  1. effektive Erweiterung des individuellen Wissens-, Fähigkeiten- und Fertigkeitenhorizonts
  2. Verbesserung der beruflichen Qualifikation und damit Erhöhung der eigenen Sicherheit im Arbeitsalltag
  3. Nachweisbarkeit und Würdigung der individuellen Fortbildungsbestrebungen durch die Ausweisung anerkannter Fortbildungspunkte 

Anmeldungen intern und extern

Bildungskatalog 2018

Lageplan

Lageplan Bildungszentrum des Klinikums St. Georg in Leipzig

Kontextspalte

Leiterin
Simone Flieger Delitzscher Str. 141
04129 Leipzig Tel.: 0341 909-2006
Bildungsreferent
Michael Kotzek Delitzscher Str. 141
04129 Leipzig Tel.: 0341 909-3441 Fax: 0341 909-3442