Sie befinden sich hier

Inhalt

Stellenangebot: Ausbildung Gesundheits- und Krankenpfleger/-in - Ausbildungsbeginn 01.03.2018

 

Geschäftsbereich Pflege und Bildung

Das Klinikum St. Georg gGmbH, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig, schreibt folgendes Ausbildungsangebot mit Ausbildungsbeginn 01.03.2018 aus:

Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Rahmenbedingungen

  • Beginn der Ausbildung: 01.03.2018
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Theoretische Ausbildung: 2.100 Stunden
  • Praktische Ausbildung: 2.500 Stunden
  • Bewerbungszeitraum: ab sofort bis zum 31.12.2017

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss bzw. gleichwertige Schulbildung
  • physische und psychische  Eignung
  • nachgewiesene Praktika im Pflegebereich

Ihre Bewerbung

  • Bewerbungsschreiben
  • lückenloser tabellarischer Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis / ggf. Berufsabschlusszeugnis
  • Nachweise/ Zeugnisse über Ihre beruflichen Tätigkeiten, Praktika

Wir bieten Ihnen

  • dreijährige Ausbildung mit einem Abschluss zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/-in an einem Krankenhaus der Schwerpunktversorgung
  • eine abwechslungsreiche Ausbildung
  • ein freundliches und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Job-Ticket der LVB und betriebliche Gesundheitsfürsorge
  • eine attraktive Ausbildungsvergütung und Urlaub nach unserem Haustarif
    (TV Azubi/St. Georg gGmbH)
  • Bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung besteht die Aussicht auf eine längerfristige Weiterbeschäftigung im Klinikum.

Kontakt

Für Fragen zur Ausbildung stehen Ihnen gern die Mitarbeiter der Abteilung Personalwirtschaft und Personalentwicklung telefonisch unter 0341 / 909 2101 gern zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Klinikum erhalten Sie auf unserer Homepage.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte vorzugsweise über unser Online-Bewerberportal oder postalisch an das Klinikum St. Georg gGmbH | Geschäftsbereich Personal | Abt. Personalwirtschaft und Personalentwicklung | Delitzscher Straße 141 | 04129 Leipzig.

Beachten Sie bitte, dass wir aus Kostengründen keine Unterlagen zurücksenden können. Die Unterlagen werden nach Ablauf von 3 Monaten, in denen die Möglichkeit zur Selbstabholung besteht, entsprechend des Bundesdatenschutzgesetzes vernichtet. Reichen Sie daher bitte keine Originalunterlagen ein.

Ausbildungsangebot als pdf-Datei


Kontextspalte