Sie befinden sich hier

Inhalt

Stellenangebot: 200/2017 Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in

Pflegeheim für Menschen im Wachkoma
(Heimleitung Frau Verena Sowade)

Das Städtischen Klinikum „St. Georg“ Leipzig schreibt für das Pflegeheim für Menschen im Wachkoma folgende Stellen in Teilzeit mit 32 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit zur befristeten Besetzung ab sofort aus:

Gesundheits- und Krankenpfleger/-in oder Altenpfleger/-in

Das Pflegeheim für Menschen im Wachkoma gehört zu den medizinisch-sozialen Wohnheimen des Städtischen Klinikum „St. Georg“ Leipzig. Die Betreuung und Begleitung unserer Bewohner erfolgt durch speziell fortgebildete und hochmotivierte Pflegekräfte und Therapeuten. Um der Pflege von Menschen im Wachkoma Phase F gerecht zu werden, arbeiten wir mit einem überdurchschnittlichen Personalschlüssel. Unser Ziel ist das Wohlbefinden unserer Heimbewohner, erreicht durch ganzheitliche aktivierend-rehabilitative Pflege. Ganzheitlichkeit verstehen wir im Sinne vielseitig-interaktiver Pflege und Betreuung und Bereitschaft zum ständigen Perspektivenwechsel, zur wachsamen sensiblen Wahrnehmung und angemessenen Reaktionen, um auf den uns zur Verfügung stehenden Wegen die Interaktionen des Bewohners zu erkennen, zu unterstützen und zu fördern.

Wir wünschen uns

  • Zuverlässigkeit sowie eine selbstständige, verantwortungsbewusste und patientenorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft, in einem noch jungen Fachgebiet der Pflege Erfahrungen zu sammeln
  • Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen
  • aktive Teamarbeit und –entwicklung sowie ständige Bereitschaft zur Weiterbildung
  • neue Definition der Ansprüche an den Erfolgen der Pflege
  • ständige Begleitung und Beratung der Angehörigen sowie deren Einbeziehung

Wir bieten Ihnen

  • interessante und vielseitige Arbeit mit Menschen im Wachkoma
  • selbstständige Organisation und Koordination des gesamten Pflegeprozesses
  • enge Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen
  • intensive Angehörigenarbeit
  • ausschließlich durch Pflege gesteuerte Tagesablaufplanung
  • technische Ausstattung auf höchstem Niveau
  • regelmäßige supervisorische Begleitung sowie Weiterbildung in Form von Inhouseseminaren (Basale Stimulation, Bobath, FOTT)
  • Mitarbeit bei Projekten auf Landesebene
  • zusätzliche Sozialleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, VWL, Job-Ticket der LVB
  • eine Vergütung mit der Entgeltgruppe P7 nach TVöD-B

Den Bewerbungsunterlagen ist ein aktuelles polizeiliches Führungszeugnis beizufügen bzw. im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vorzulegen. Eine Kostenerstattung/ -übernahme kann leider nicht erfolgen!

Kontakt

Für Fragen und nähere Informationen steht Ihnen gern Frau Sowade (Heimleiterin) telefonisch unter 0341 / 909-2867 zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.10.2017 unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer 200/2017, vorzugsweise über unser Online-Bewerberportal oder postalisch an das Städtische Klinikum „St. Georg“ Leipzig | Geschäftsbereich Personal | Delitzscher Straße 141 | 04129 Leipzig.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir weisen darauf hin, dass anfallende Bewerbungskosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung durch uns leider nicht übernommen werden können.

Ausschreibung als pdf-Datei


Kontextspalte