Sie befinden sich hier

Inhalt

Stellenangebot: 158/2017 Medizinisch-technische/-r Radiologieassistent/-in

Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
(Chefarzt Dr.med. André Liebmann)

Die Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie schreibt folgende Stelle in Vollzeit/Teilzeit zur schnellstmöglichen/nächstmöglichen Besetzung aus:

Medizinisch-technische/-r Radiologieassistent/-in

Die Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie behandelt jährlich mehr als 800 Tumorpatienten und Patienten mit nicht malignen Erkrankungen und versorgt eine Vielzahl von Patienten in der Tumornachsorge. Sie ist integraler Bestandteil des Kooperativen Onkologischen Zentrum (COC) Leipzig, Nordwestsächsischen Brustzentrum, Kooperativen Darmzentrum Nord-Westsachsen und dem am Klinikum integrierten Darmzentrum und Lungenzentrum. Zertifizierungen bestehen nach DIN EN ISO 9001:2008, DKG (Deutsche Krebsgesellschaft) und DGHO (Deutsche Gesellschaft für Hämato-Onkologie).
Die Klinik verfügt über einen hochmodernen Gerätepark mit zwei Linearbeschleunigern (6/15 MV Photonen, 6-18 MeV Elektronen), Computertomographie zur Bestrahlungsplanung, Therapiesimulator, Orthovolttherapiegerät, INTRABEAM®-Gerät zur intraoperativen Strahlentherapie und Sonographie zur bed-site Diagnostik. Das Therapieportfolio bietet stationäre und ambulante Radiotherapie sowie simultane Radiochemotherapie, die intraoperative Radiotherapie (Intrabeam) beim Mammakarzinom und perkutane Radiotherapie gutartiger Erkrankungen. Angewandt wird die 3D-konformale Radiotherapie, Image-Guided-Radiotherapy (IGRT) und intensitätsmodulierte Radiotherapie (IMRT). Eine Brachytherapie-Einheit wurde ebenfalls neu etabliert.

Ihre Aufgaben

  • Organisation und Assistenz im Rahmen der medizinischen Versorgung
  • Begleitung der radioonkologischen Sprechstunde

Wir wünschen uns

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-technische/-r Radiologieassistent/-in
  • Fachkunde nach StrlSchV und RöV
  • Erfahrung in den Bereichen digitale Bildgebung, MRT, CT
  • Idealerweise Vorkenntnisse auf dem Gebiet Strahlentherapie/Radioonkologie
  • Umsicht, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Organisationsgeschick
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit sowie eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • ausgeprägtes Verständnis, Einfühlungsvermögen und professioneller Umgang mit Tumorpatienten
  • Teilnahme am Früh- und Spätdienst sowie Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst

Wir bieten Ihnen

  • die Mitarbeit in einem kollegialen und professionellen Team mit strukturierter Einarbeitung
  • hervorragende technische Ausstattung der Arbeitsbereiche
  • Job-Ticket der LVB und vergünstigte Parkmöglichkeiten
  • betriebliche Gesundheitsfürsorge
  • die Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge und VWL
  • eine leistungsgerechte, attraktive tarifliche Vergütung nach unserem Haustarif

Kontakt

Für Fragen und nähere Informationen steht Ihnen gern Herr Dr. med. Liebmann (Chefarzt der Klinik) telefonisch unter 0341 / 909-2801 sowie Frau Voges (leitende MTRA) zur Verfügung. Weitere Informationen zum Klinikum erhalten Sie auf unserer Homepage.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie der Stellenausschreibungsnummer 158/2017, vorzugsweise über unser Online-Bewerberportal oder postalisch an das Klinikum St. Georg gGmbH | Geschäftsbereich Personal | Delitzscher Straße 141 | 04129 Leipzig.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir weisen darauf hin, dass anfallende Bewerbungskosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung durch uns leider nicht übernommen werden können.

Ausschreibung als pdf-Datei


Kontextspalte