Sie befinden sich hier

Inhalt

Stellenangebot: 201/2017 Oberarzt (m/w) Kinder- und Jugendmedizin Schwerpunkt Neonatologie

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
(Leiter Dr. med. Christian Geyer)

Für unser Zentrum für Kinder und Jugendmedizin, bestehend aus der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (Chefarzt Professor Dr. med. Michael. Borte), der Abteilung für Neonatologie im Peritanalzentrum Level 1 (Abteilungsleiterin Frau Dr. med. Silke Hennig), der Klinik für Kinderchirurgie (Chefarzt Dr. med. Christian Geyer) sowie der Abteilung für interdisziplinäre pädiatrische Intensiv- und Notfallmedizin (Abteilungsleiter Professor Dr. med. Markus Rose) suchen wir zum nächst- möglichen Zeitpunkt eine/n:

Oberarzt (m/w) für Kinder- und Jugendmedizin mit Schwerpunkt Neonatologie

Die selbstständige Abteilung für Neonatologie im Klinikum St. Georg in Leipzig betreut Frühgeborene und verfügt über 20 stationäre Betten sowie sieben Intensivtherapieplätze. Auf der neonatologischen Intensivstation werden Frühgeborene jeden Gestationsalters und Neugeborene mit schweren Adaptationsstörungen, angeborenen Fehlbildungen sowie andere Erkrankungen betreut. Das neonatologische Team besteht aus Ärzten/innen, u.a. mit der Facharztbezeichnung Kinder- und Jugendmedizin, der Schwerpunktbezeichnung Neonatologie und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegern/innen mit der Fachweiterbildung Anästhesiologie und Intensivmedizin. Die selbstständige Fachabteilung erfüllt alle strukturellen und personellen Voraussetzungen eines Perinatalzentrums Level 1. Das Team im Mutter-Kind-Zentrum betreut Schwangere, Ungeborene und Neugeborene und ist in der Lage, alle perinatalen Probleme von Schwangeren und ihren Kindern auf hohem Niveau interdisziplinär zu behandeln. Im Klinikum betreut die Fachabteilung jährlich ca.1.600 Geburten. In den Jahren 2015 und 2016 wurden jeweils rund 650 Früh- und kranke Neugeborene stationär versorgt, davon über 50 Kinder mit einem Geburtsgewicht unter 1.500 Gramm. 
Die Gewährleistung einer individuellen, entwicklungsfördernden Pflege auch für intensivtherapiepflichtige Neu- und Frühgeborene ist Leitlinie unseres Handelns.

Ihre Aufgaben

  • Stationäre Versorgung von Früh- und Neugeborenen und deren Familien
  • Unterstützung der Nachsorge-Sprechstunde
  • Mitwirkung bei der Ausbildung unserer Weiterbildungsassistenten sowie Fortbildung der Fachkrankenpflegekräfte
  • Enge Zusammenarbeit mit der Geburtshilfe
  • Ärztliche Betreuung der Neugeborenen auf  der Wochenstation und Durchführung von U-Untersuchungen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen
  • Teilnahme am Rufdienst

 

Ihr Profil und wünschenswerte Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Facharztweiterbildung in der Kinder- und Jugendmedizin
  • Zusatzweiterbildung Neonatologie
  • Berufserfahrung im Bereich Neonatologie
  • Hohes Maß an Engagement, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Empathie und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Freude an der Arbeit in einem hochmotivierten Team

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen kollegialen Team an einem Haus der Schwerpunktversorgung
  • eine der Tätigkeit entsprechende leistungsgerechte attraktive Vergütung
  • Kooperation mit einer Kindertageseinrichtung am Standort
  • Job-Ticket der LVB und vergünstigte Parkmöglichkeiten
    sowie betriebliche Gesundheitsfürsorge

Kontakt
Für Fragen und nähere Informationen stehen Ihnen gern der Zentrumsleiter, Herr Dr. med. Christian Geyer und die Abteilungsleiterin  Frau Dr. Hennig, telefonisch unter 0341 909--3648 zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Klinikum erhalten Sie auf unserer Homepage.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer 201/2017, vorzugsweise über unser Online-Bewerberportal oder postalisch an die Klinikum St. Georg gGmbH | Geschäftsbereich Personal | Delitzscher Straße 141 | 04129 Leipzig.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir weisen darauf hin, dass anfallende Bewerbungskosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung durch uns leider nicht übernommen werden können.

 

Ausschreibung als PDF-Datei


Kontextspalte