Sie befinden sich hier

Inhalt

Neu ab Juli: Elternschule St. Georg

Umfangreiches Kursangebot in der Innenstadt für werdende Eltern, Geschwister und Großeltern

Im Stillcafé können sich Mütter in gemütlicher Runde austauschen und Fragen an die ausgebildeten Stillberaterinnen stellen.

Mit der sogenannten Elternschule erweitert das Klinikum St. Georg ab Juni sein Kursangebot für werdende Eltern. Zusätzlich, zu den bisherigen Angeboten im Klinikum selbst, finden nun auch Kurse in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt statt. In der Karl-Tauchnitz-Straße 8 können sich werdende Eltern sowie Geschwister und Großeltern künftig auf den Familienzuwachs vorbereiten.
Die Angebotspalette reicht von Informationsabenden und Hebammensprechstunden über Geburtsvorbereitungskurse sowie über Kurse für Geschwister, Väter und Großeltern bis hin zu einem Stillcafé inklusive Stillberatung. „Mit der Elternschule gehen wir nun auch bewusst in den innerstädtischen Raum, um eine schnelle Erreichbarkeit für alle Interessierten zu gewährleisten. Bei spezifischen Kursen für Geschwisterkinder, Großeltern oder Väter gehen wir ganz gezielt auf Fragen ein und geben Tipps zum richtigen Umgang“, erklärt Dr. Iris Minde, Geschäftsführerin des Klinikums.
Während große Geschwister spielerisch lernen, wie sie mit der kleinen Schwester oder dem kleinen Bruder umgehen müssen, erhalten Väter wertvolle Tipps, wie sie ihre Partnerin während der Geburt unterstützen können.
Bei Interesse an einer Teilnahme oder Fragen zu einzelnen Kursen können sich Interessierte per Mail an elternschule@sanktgeorg.de wenden.

Kontextspalte