Sie befinden sich hier

Inhalt

04.06.2015 08:55

Chinesische Brustchirurgen begleiten Mediziner im Klinikum St. Georg

Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer

Professor Uwe Köhler und Yi Zhang tauschen sich über ein Brustimplantat aus.

Prof. Dr. med. Uwe Köhler und Yi Zhang tauschen sich über ein Brustimplantat aus.

Am Brustzentrum des Klinikums St. Georg sind derzeit zwei chinesische Gastärzte, Frau Yunshu Lu und Herr Yi Zhang, zu Besuch. Während ihres dreimonatigen Aufenthaltes haben sie die Gelegenheit, den Leipziger Kollegen über die Schulter zu schauen.
Die meiste Zeit hospitieren die Chirurgen aus China im OP bei Operationen von Patientinnen mit Brustkrebs. „Ich habe eine Menge Erfahrungen hier gesammelt und viel gelernt, insbesondere im Bereich der brusterhaltenden und rekonstruktiven Operationsverfahren“, freut sich Yi Zhang, der aus der Provinzhauptstadt Chagsha kommt und in einem Cancer Hospital (Krebsklinik) arbeitet. Um sein Wissensspektrum zu erweitern, besuchte er u. a. auch Krankenhäuser in Berlin, Hamburg und München.

Kontextspalte