Sie befinden sich hier

Inhalt

10.08.2016 12:22

Eitingon-Haus feiert 10-jähriges Bestehen

Sozialtherapeutische Wohnstätte und Verbund Gemeindenahe Psychiatrie des St. Georgs öffnet zum Jubiläum ihre Türen für interessierte Besucher und Angehörige

Parksicht auf das Eitingon-Haus

Parksicht auf das Eitingon-Haus

Die Sozialtherapeutische Wohnstätte sowie der Verbund Gemeindenahe Psychiatrie am Standort Eitingon-Haus feiern in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums lädt die Wohnstätte mit Sitz im Waldstraßenviertel am 18. August Interessierte, Bewohner und Angehörige ab 13 Uhr zu einer Feier ein.

Auf dem Programm stehen neben Fachrundgängen durch die Wohnstätte und den Standort Mitte des Verbund Gemeindenahe Psychiatrie auch ein buntes Rahmenprogramm. Die Bewohner des Hauses tragen mit Livemusik der Eitingon-Haus-Gruppe „Die Schrägen Töne“ sowie  der Theatergruppe das „Gewisse Theater“ das ebenfalls zum Gelingen der Veranstaltung bei. Im Anschluss singt Schlagerstar Peter Pach Hits aus seinem Album „Immer und Ewig“. Ab 18 Uhr klingt der ereignisreiche Tag in entspannter Atmosphäre am Lagerfeuer aus. Interessierte werden gebeten, sich vorab telefonisch unter 0341 35534-220 / -400 anzumelden.

Das Eitingon-Haus wurde 2006 für die Nutzung als Sozialtherapeutische Wohnstätte wiedereröffnet und beherbergt aktuell 40 chronisch psychisch kranke Menschen. Mithilfe eines ganzheitlichen Betreuungssystems und vielfältigen therapeutischen Angeboten werden die Bewohner in ihrer persönlichen Entfaltung gefördert und schonend auf ein Leben in Selbstständigkeit vorbereitet. Zu den Therapieangeboten gehören unter anderem Garten- und Musiktherapie sowie Sport-, Handwerks-, Kreativ- und Theatergruppen. Weiterhin betreibt der Verbund Gemeindenahe Psychiatrie des St. Georg am Standort eine Tagesklinik, eine Institutsambulanz und einen sozialpsychiatrischen Dienst. Dieses teilstationäre und ambulante Behandlungs- und Beratungszentrum dient der medizinischen Grundversorgung und ist wichtiger Anlaufpunkt bei der Beratung und Betreuung der Bürger der Stadt Leipzig. 

Termin: 18. August 2016
Uhrzeit: ab 13 Uhr
Ort: Sozialtherapeutische Wohnstätte Eitingon-Haus, Eitingon-Straße 12, 04105 Leipzig
 
Programm:
13 Uhr                  Fachrundgang durch das Eitingon-Haus
14 Uhr                  Eröffnung
14:30 Uhr             Livemusik „Die Schrägen Töne“ im Eitingon-Haus
15:30 Uhr             Das „Gewisse Theater“ aus dem Eitingon-Haus
16 – 17 Uhr          Fachrundgang Verbund Gemeindenahe Psychiatrie und 
                           Spielangebote für Kinder
17:15 Uhr            Schlagerstar Peter Pach
ab 18 Uhr            Disco und Lagerfeuer

Kontextspalte