Sie befinden sich hier

Inhalt

Stillberatung am Klinikum St. Georg

Auf den Anfang kommt es an - GEMEINSAM in ein gesundes Leben

 

Liebe Familien,

Stillen ist die optimale Ernährung für Babys und schafft zusammen mit einem intensiven Körperkontakt zu den Eltern die besten Voraussetzungen für einen gesunden Start ins Leben.

Das gesamte Team der Geburtshilfe des Klinikums St. Georg steht Ihnen dafür schon in der Schwangerschaft und natürlich auch nach der Geburt beratend zur Seite. Damit wir von Anfang an das Beste für Sie und Ihr Baby erreichen, halten wir einige unterstützende Angebote für Sie vor.

Familienorientierte Geburt und Bonding

Entsprechend Ihren Wünschen verläuft jede Geburt individuell. Sie können in unseren geräumigen Kreißsälen zwischen zahlreichen Gebärpositionen wählen und gern von Ihrem*r Partner*in begleitet werden. Während der Geburt werden Sie jederzeit von unseren kompetenten Hebammen, Frauen- und Kinderärzten*innen betreut. Nach der Geburt legen wir viel Wert auf ein ungestörtes erstes Kennenlernen, dem sogenannten Bonding und unterstützen Sie beim ersten Stillen nach jeder Geburt. Egal ob im Kreißsaal oder OP.

Stillberatung durch erfahrenes und geschultes Personal auf der Wochenbettstation

Während Ihres Aufenthaltes auf der Wochenbettstation begleiten und unterstützen Sie unsere erfahrenen Schwestern, Hebammen und Ärzte*innen rund um die Uhr. Bei speziellen Fragestellungen und besonderen Stillsituationen dürfen Sie sich gern an unsere Hebammen mit der Zusatzqualifikation IBCLC/Still- und Laktationsberaterin wenden.

Ist ein Zufüttern aus medizinischer Sicht nötig, stehen Ihnen alternative Methoden wie das Zufüttern an der Brust, Becher oder Finger-Fütterung zur Verfügung. Sollte ein direktes Stillen an der Brust (noch) nicht möglich sein, können Sie unsere moderne Doppelmilchpumpen mit speziellen Programmen für eine rasche Milchbildung nutzen. Wenn Sie sich für die Ernährung Ihres Babys mit der Flasche entscheiden, unterstützen wir Sie gern beim bindungsfördernden Füttern.

Stillambulanz

In unserer Stillambulanz bieten Ihnen speziell geschulte Hebammen mit der Zusatzqualifikation Still-und Laktationsberaterin/IBCLC Beratungen an. Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch
einen Termin unter 0341 909-4692.
Die Beratungen finden im Haus 20, 4. Etage statt.

Beratungsangebote

| Individuelle Beratung in der Schwangerschaft für Frauen mit:

  • früherer problematischer Stillerfahrung (zu wenig/zu viel Milch, Schmerzen beim Anlegen, Brustentzündungen etc.)
  • Diabetes mellitus, Multiple Sklerose, Adipositas, PCO oder anderen Erkrankungen
  • bekannten Erkrankungen beim Baby wie Herzfehler, Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte oder Down Syndrom

| Individuelle Beratung nach der Geburt bei anhaltenden und neu aufgetretenen Stillschwierigkeiten auf der Wochenbettstation oder in der Stillambulanz

| Individuelle Beratung bei Fragen zur Beikosteinführung, Allergieprävention, bindungsförderndem Flaschefüttern oder Abstillen

Kosten

| Für Familien, die ihr Kind im Klinikum St. Georg geboren haben, wird erst ab dem 15. Tag nach Entlassung eine Gebühr i. H. von 20 € / Stillberatungstermin fällig

| Für Familien, die ihr Kind nicht im Klinikum St. Georg geboren haben, beträgt die Gebühr 40 € / Stillberatungstermin

Stillinformationskurse mit Kreißsaalbesichtigung

Nicht immer klappt das Stillen von Anfang an. Schmerzen beim Anlegen oder zu wenig Milch sind häufige, aber oft zu vermeidende Schwierigkeiten. Der Kurs soll Ihnen und Ihrem*r Partner*in die Sicherheit geben, worauf es in den ersten Tagen besonders ankommt und wie sich die gängigsten Startschwierigkeiten vermeiden lassen.

Wann:
jeden 1. Dienstag im Monat von 17:00 bis 18:30 Uhr

Kosten:
20 € je Paar

Terminvereinbarung unter:
www.terminland.de/sanktgeorg

Treffpunkt ist die Sitzecke vor dem Kreißsaal im Haus 20, 2. Etage.

Ihre Ansprechpartnerinnen (Tel.: 0341 909-4692)

Lysann Redeker

Hebamme/IBCLC

Still- und Laktationsberaterin

Berit Schulz

Hebamme/IBCLC

Still- und Laktationsberaterin

Kontextspalte