Sie befinden sich hier

Inhalt

Stellenangebot: Servicemitarbeiter/-in für die Speisenversorgung im Stationsbereich (T2) 075/2018

 

Die St. Georg Wirtschafts- und Logistikgesellschaft mbH, Tochterunternehmen der Klinikum St. Georg gGmbH, schreibt für den Betrieb Speisenversorgung folgende Stellen in Teilzeit mit 30 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit zur sofortigen/nächstmöglichen Besetzung aus:

 

Servicemitarbeiter/-in für Speisenversorgung im Stationsbereich


Ihre Aufgaben

  • Erfassung der Menüwünsche der Patienten mittels digitalem Erfassungsgerät
  • Speisen- und Getränkeverteilung inkl. Vor-/ Nachbereitung für die Patienten
  • Bestellung, Kontrolle und Verräumung des Stationsbedarfes
  • Aufrechterhalten von Ordnung und Sauberkeit in der Stationsküche
  • gemäß den Hygienerichtlinien und des HACCP-Konzeptes sowie das Führen der entsprechenden Dokumentationen
  • Reinigung und Pflege der für die Speisenversorgung erforderlichen Geräte
  • Patientenbefragungen


Wir wünschen uns

  • berufliche Erfahrungen in Bereichen des Sozialdienstes oder Gesundheitswesen oder Hauswirtschaftsdiensten
  • freundliches, korrektes und dienstleistungsorientiertes Auftreten
  • Umsicht, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Einsatzbereitschaft und Teamgeist
  • Bereitschaft zum Schicht-, Wochenend- und Feiertagsdienst
  • idealerweise EDV/PC-Grundkenntnisse


Wir bieten Ihnen

  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem motivierten und kollegialen Team
  • Job-Ticket LVB und vergünstigte Parkmöglichkeiten
  • betriebliche Gesundheitsfürsorge
  • eine attraktive tarifliche Vergütung nach dem Haustarifvertrag der St. Georg Wirtschafts- und Logistikgesellschaft mbH


Kontakt

Für fachliche Fragen und nähere Informationen steht Ihnen gern Herrn Busch (Leiter Service) telefonisch unter 0341 909-3350 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (T2) 075/2018, vorzugsweise über unser Online-Bewerberportal oder postalisch an die Klinikum St. Georg gGmbH | Geschäftsbereich Personal | Delitzscher Straße 141 | 04129 Leipzig.

 Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir weisen darauf hin, dass anfallende Bewerbungskosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung durch uns leider nicht übernommen werden können.


Kontextspalte