Sie befinden sich hier

Inhalt

Stellenangebot: Facharzt/Fachärztin für das Gebiet Psychiatrie und Psychotherapie (365/2021)


Für unseren Verbund Gemeindenahe Psychiatrie suchen wir für unseren Standort Eitingonstraße eine/n

Facharzt / Fachärztin
für das Gebiet Psychiatrie und Psychotherapie

ab 01.03.2022 | unbefristet | Teilzeit (30 Stunden)

Ihr Profil
|  Sie sind Fachärztin /Facharzt auf den Gebieten Psychiatrie und Psychotherapie oder Psychosomatik
|  Zudem verfügen Sie idealerweise über Berufserfahrung im klinischen und tagesklinischen psychiatrischen
   Bereich mit dem Schwerpunkt Psychotherapie 
|  Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch Teamfähigkeit, Belastbarkeit und einem hohen Maß an
   Eigenverantwortung aus
|  Neben Ihrer fachlicher Expertise bringen Sie ein hohes Maß an Sozialkompetenz und Interesse an
   sozialpsychiatrischen Fragestellungen mit
im Arbeitsalltag überzeugen Sie durch absolute Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und einen
   empathischen Umgang mit unseren Patienten
Ihre Bereitschaft zur flexiblen Dienstgestaltung rundet Ihr Profil ab

Ihre Aufgaben
Ärztlich- psychotherapeutischer Schwerpunkt liegt in der Tagesklinikarbeit
|  Mitarbeit in der Psychiatrischen Institutsambulanz sowie in dem Konsiliardienst
Sozialpsychiatrischer Dienst der Stadt Leipzig

Ihre Perspektiven – unsere Angebote
die Mitarbeit in einem kollegialen und professionellen Team mit strukturierter Einarbeitung
innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
attraktive, leistungsgerechte tarifliche Vergütung nach unserem Haustarif TV-Ärzte/St. Georg 
die Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge und VWL
Betriebliche Gesundheitsfürsorge, betriebliche Altersvorsorge und VWL

Kontakt
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Sie! Für Fragen steht Ihnen gern Herr Dr. Dyrk Zedlick, Chefarzt des Verbundes Gemeindenahe Psychiatrie, telefonisch unter +49 (0) 341 909 4130 zur Verfügung. Jetzt bewerben unter Angabe der Ausschreibungsnummer 365/2021, vorzugsweise über unser Online Bewerberportal.
Ausschreibungsschluss ist der 31.01.2022. Wir weisen darauf hin, dass anfallende Bewerbungskosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung durch uns leider nicht übernommen werden können.


Kontextspalte