Sie befinden sich hier

Inhalt

Stellenangebot: Küchenhilfe (w/m/d; (T2) 046/2022)

 

Für unseren Betrieb Speisenversorgung suchen wir für den Standort Eutritzsch eine

Küchenhilfe (w/m/d)

ab sofort | in Teilzeit 

Ihr Profil

| Sie verfügen über ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und arbeiten gern
  eigenverantwortlich
| Sie besitzen eine freundliche und zuvorkommende Haltung 
| Sie sind flexibel in der Dienstgestaltung und bereit zum Schicht-, Wochenend- und Feiertagsdienst
| Sie arbeiten gern im Team 
| Sie verfügen über einen aktuellen Nachweis der Masernimmunität/Masernschutzimpfung (ab
  Geburtsjahrgang 1971)

 

Ihre Aufgaben

| Spül- und Reinigungstätigkeiten
| Kommissionierung von Lebensmitteln nach Produktionsplänen
| gewissenhafter und sachgerechter Umgang mit Lebensmitteln, nach Anweisung der Leitung
| Einhaltung der im Reinigungs- und Desinfektionsplan festgelegten Zyklen
| Sauberkeit und Pflege der Räume und Geräte der Gesellschaft sowie sachgerechte Behandlung der
  genutzten Technik

 

Ihre Perspektiven – unsere Angebote

| ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem motivierten und kollegialen Team
| hervorragende technische Ausstattung der Arbeitsbereiche
| Job-Ticket der LVB und vergünstigte Parkmöglichkeiten
| betriebliche Gesundheitsfürsorge
| attraktive, leistungsgerechte tarifliche Vergütung nach unserem Haustarif der St. Georg
  Wirtschafts- und Logistikgesellschaft mbH

 

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Sie! Für Fragen und nähere Informationen steht Ihnen gern Frau Wirth (Ltd. Diätassistentin) telefonisch unter 0341 909 3344 zur Verfügung. 

Jetzt bewerben unter Angabe der Ausschreibungsnummer (T2) 046/2022, vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsportal. Wir weisen darauf hin, dass anfallende Bewerbungskosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung durch uns leider nicht übernommen werden können. Bitte beachten Sie, dass eine Einstellung nur bei Nachweis eines vollständigen Impfschutzes oder einer Kontraindikation gegen COVID 19 (gem. Infektionsschutzgesetz) und das Masern-Virus (gem. Masernschutzgesetz) erfolgen kann. Die Nachweise sind im Einstellungsprozess vorzulegen.


Kontextspalte