Sie befinden sich hier

Inhalt

Stellenangebot: Logopäde (w/m/d; 257/2021)

 

Zur Sicherstellung und Weiterentwicklung der standortübergreifenden logopädischen Behandlungen suchen wir für unsere Abteilung Stationäre Physikalische Medizin personelle Verstärkung. Daher besetzen wir folgende Position:

Logopäde (w/m/d)

ab sofort | befristet für ein Jahr | in Teilzeit mit 20 Stunden pro Woche

 

Ihr Profil

| Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Logopädie.
| Sie verfügen über Erfahrungen in der Behandlung neurologischer Erkrankungen.
| Idealerweise besitzen  Sie Kenntnisse im Trachealkanülenmanagement.
| Neben Ihrem Interesse am Fachgebiet sind Sie eine sozial kompetente Persönlichkeit mit einer
  authentischen und verbindlichen Art gegenüber unseren Patienten und ihren Familien.
| Ein hohes Maß an Engagement und Verlässlichkeit, verbunden mit einem konsequenten Lern-, Leistungs-
  und Gestaltungswillen zeichnet Sie aus.
| Sie schätzen die Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team und stehen den anderen
  Berufsgruppen mit Interesse und Respekt gegenüber.

Ihre Aufgaben

| Sie übernehmen die logopädische Behandlung unserer Patientinnen und Patienten im stationären und
  teilstationären Bereich.
| Sie führen die  Diagnostik und Therapie bei Patientinnen und Patienten mit Dysphagie, Aphasie,
  Dysarthrophonie und Sprechapraxie durch.
| Sie arbeiten aktiv und kooperativ in unserem interdisziplinären Behandlungsteam mit.
| Sie besitzen die Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsarbeit.
| Sie sind flexibel einsetzbar an unterschiedlichen Standorten des Unternehmens.

Ihre Perspektiven – unsere Angebote

strukturierte Einarbeitungskonzepte sowie die Mitarbeit in einem kollegialen und professionellen Team
| Arbeitszeitflexibilität, 30 Tage jährlicher Urlaub, plus zwei Tage Zusatzurlaub ab 2022
| attraktive Vergütung auf TVöD-Niveau, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
| betriebliche Altersvorsorge (ZVK) und VWL, Job-Ticket der LVB und vergünstige Parkmöglichkeiten 
| Gesundheitsmanagement und betriebliche Sozialleistungen (Personalapotheke u. v. m.)

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Sie! Für Fragen steht Ihnen gern Frau Hanke, Leitende Therapeutin der Abteilung, telefonisch unter 0341 909-3734 zur Verfügung. 

Jetzt bewerben unter Angabe der Ausschreibungsnummer 257/2021, vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsportal. Ausschreibungsschluss ist der 01.10.2021. Wir weisen darauf hin, dass anfallende Bewerbungskosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung durch uns leider nicht übernommen werden können.


Kontextspalte