Sie befinden sich hier

Inhalt

Stellenangebot: Medizinische/-r Fachangestellte/-r - Rückenschmerzzentrum (d/m/w; (T6) 077/2024)

Für unser im Aufbau befindliches Rückenschmerzzentrum suchen wir eine/-n

Medizinische/-n Fachangestellte/-n (d/m/w)

ab 01.05.2024 | unbefristet | Vollzeit oder Teilzeit 

 

Ihre Perspektiven - unsere Angebote

  • ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem kollegialen und interdisziplinären Team
  • strukturierte Einarbeitungskonzepte
  • Job-Ticket der LVB 
  • 30 Tage jährlicher Urlaub
  • attraktive, leistungsgerechte Vergütung
  • Gesundheitsmanagement und betriebliche Sozialleistungen (Fahrradverleih u. v. m.)

 

 

 

 

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Medizinische/-r Fachangestellte/-r (d/m/w) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie verfügen über Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet, idealerweise in einer Ambulanz/Praxis/Medizinisches Versorgungszentrum
  • Sie besitzen anwendungssichere EDV-Kenntnisse (Praxisprogramm, MS-Office-Produkte)
  • Sie verfügen über Kenntnisse in der Kodierung ambulanter Fälle mit abrechnungsrelevanten Leistungen entsprechend der jeweils gültigen Kataloge EBM2000Plus, UV-Träger, GOÄ 
  • Sie agieren und arbeiten selbständig sowie zuverlässig und zeigen dabei ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • Sie sind belastbar, gewissenhaft und empathisch im Umgang mit den Patienten und deren Angehörigen

 

 

 

Ihre Aufgaben

  • vollständige Dokumentation in unserer Praxis-EDV
  • Aufnahme und Pflege von Patientendaten
  • Medizinische Tätigkeiten 
  • Termin- und Bestellmanagement
  • Unterstützung der Ärzte bei diagnostischen Tätigkeiten 

 

 

 

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Sie! Für Fragen steht Ihnen gern Frau Backmann telefonisch unter 0341 909-4119 zur Verfügung. Jetzt bewerben unter Angabe der Ausschreibungsnummer (T6) 077/2024, vorzugsweise über unser Online-Bewerberportal. Ausschreibungsschluss ist der 19.04.2024.Wir weisen darauf hin, dass anfallende Bewerbungskosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung durch uns leider nicht übernommen werden können. 


Kontextspalte