Sie befinden sich hier

Inhalt

Stellenangebot: Oberarzt Neurologie (w/m/d; 057/2020)

 

Für unsere Klinik für Neurologie suchen wir einen

Oberarzt Neurologie (w/m/d)

(Stroke unit)

ab 01.07.2020 unbefristet in Vollzeit oder Teilzeit

 

Ihr Profil

|  Wir suchen eine/n dynamische/n Fachärztin/ Facharzt Neurologie (m/w/d) mit einschlägiger
   Berufserfahrung im Bereich Schlaganfall sowie Neurologischer Intensivmedizin
|  Die Zusatzbezeichnung Neurologische Intensivstation ist wünschenswert
|  Neben Ihrer fachlichen Expertise sind Sie eine sozialkompetente Persönlichkeit mit einer
   authentischen und verbindlichen Art
|  Ein hohes Maß an Engagement verbunden mit einem konsequenten Leistungs- und
   Gestaltungswillen zeichnen Sie aus
|  Sie sind flexibel in der Dienstgestaltung

 

Ihre Aufgaben

|  Oberärztliche Leitung der Stroke unit
|  Durchführung der Oberarztvisiten
|  Mitwirkung hinsichtlich Ausbau und Weiterentwicklung der Klinik und des Leistungsspektrums
|  Teilnahme an Entwicklung von Konzepten zur Sicherung der Struktur, Prozess- und Ergebnisqualität
|  Enge Zusammenarbeit mit dem leitenden Chefarzt
|  Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst

 

Ihre Perspektiven – unsere Angebote

|  Unbefristete Anstellung
|  Die Mitarbeit in einem kollegialen und professionellen Team mit strukturierter Einarbeitung
|  Hervorragende technische Ausstattung der Arbeitsbereiche
|  Job-Ticket der LVB und vergünstigte Parkmöglichkeiten
|  Betriebliche Gesundheitsfürsorge, betriebliche Altersvorsorge und VWL
|  Attraktive, leistungsgerechte tarifliche Vergütung inkl. Sonderzahlung nach unserem Haustarif

 

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Sie! Für Fragen steht Ihnen Herr Dr. Kraya, Chefarzt der Klinik für Neurologie, telefonisch unter der Rufnummer 0341/ 909 3700 zur Verfügung. Jetzt bewerben unter Angabe der Ausschreibungsnummer 057/2020 vorzugsweise über unser Online Bewerberportal, unter www.sanktgeorg.de/mitarbeiter-karriere/stellenausschreibungen.html
Ausschreibungsschluss ist der 29.02.2020. Wir weisen darauf hin, dass anfallende Bewerbungskosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung durch uns leider nicht übernommen werden können. 


Kontextspalte