Sie befinden sich hier

Inhalt

Stellenangebot: Onkologische Pflegefachkraft (w/m/d; 260/2021)

Für unsere HNO-Klinik suchen wir eine

Onkologische Pflegefachkraft (w/m/d)

ab sofort | unbefristet | in Voll- oder Teilzeit 
 

Ihr Profil
|  Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in.
 Sie konnten idealerweise bereits Berufserfahrung sammeln.
|  Sie verfügen über eine abgeschlossene onkologische Fach-Weiterbildung.
|  Sie verfügen idealerweise über eine Weiterbildung in Palliative Care.
|  Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an pflegerischer und sozialer Kompetenz aus.
|  Sie überzeugen in Stresssituationen mit Geduld und Professionalität.
|  Sie besitzen eine freundliche und zuvorkommende Haltung gegenüber Patienten und Angehörigen.
|  Sie sind belastbar und anwendungssichere EDV-Kenntnisse runden Ihr Profil ab.
 

Ihre Aufgaben

|  Sie übernehmen die Durchführung, Koordination und den Nachweis von strukturierten
   Beratungsgesprächen sowie  die Anleitung von Patienten und Angehörigen in Zusammenarbeit mit den
   Pflegekräften auf den Stationen.
|  Sie informieren und beraten kontinuierlich Patienten und deren Angehörige während des gesamten
   Aufenthalts. 
|  Sie leiten individuell Interventionen aus pflegerischen Standards ab, führen pflegerische und
   therapeutische Maßnahmen im Rahmen der onkologischen Pflegevisite durch und evaluieren diese.
|  Im Rahmen des Tracheostomamanagements übernehmen Sie den Umgang und die Versorgung inklusive
   der Beratung der Patienten und Angehörigen.
|  Sie werden perspektivisch in die spezifische Diagnostik und Applikation von Chemotherapie eingebunden.
|  Sie nehmen am Tumorboard und an onkologischen Fallbesprechungen/Qualitätszirkeln im Rahmen des
   Onkologischen Zentrums teil.
 

Ihre Perspektiven – unsere Angebote

|  Mitarbeit in einem kollegialen und professionellen Team mit strukturierter Einarbeitung
|  Arbeitszeitflexibilität, 30 Tage jährlicher Urlaub, plus zwei Tage Zusatzurlaub ab 2022
|  attraktive Vergütung auf TVöD-Niveau, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
|  betriebliche Altersvorsorge (ZVK) und VWL, Job-Ticket der LVB und vergünstige Parkmöglichkeiten 
|  Gesundheitsmanagement und betriebliche Sozialleistungen (Personalapotheke u. v. m.)
|  regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserem Bildungszentrum


Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Sie! Für Fragen steht Ihnen gern unsere zentrenübergreifende Pflegezentrumsleiterin, Frau Raghad Alsaloum, telefonisch unter der Rufnummer 0341 909-4584 zur Verfügung.  

Jetzt bewerben unter Angabe der Ausschreibungsnummer 260/2021, vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsportal.  Ausschreibungsschluss ist der 26.09.2021. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir weisen darauf hin, dass anfallende Bewerbungskosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung durch uns leider nicht übernommen werden können.


Kontextspalte