Sie befinden sich hier

Inhalt

Stellenangebot: Praxisanleitung (d/m/w; 051/2024)

Zur Verstärkung unseres Teams der Zentralen Praxisanleitung und zur Unterstützung beim Aufbau unseres Ausbildungsangebotes in der MT-L besetzen wir folgende Stelle:


Praxisanleitung (d/m/w)

ab sofort | befristet für 1 Jahr | in Teilzeit

Ihre Perspektiven – unsere Angebote

  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • die Mitarbeit in einem kollegialen und professionellen Team mit strukturierter Einarbeitung
  • Arbeitszeitflexibilität, 30 Tage jährlicher Urlaub, plus drei Tage Zusatzurlaub ab 2023
  • attraktive Vergütung auf TVöD-Niveau, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • betriebliche Altersvorsorge (ZVK) und VWL, Job-Ticket der LVB und vergünstige Parkmöglichkeiten
  • Gesundheitsmanagement und betriebliche Sozialleistungen (Personalapotheke u. v. m.)
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserem Bildungszentrum

Ihr Profil

  • Sie verfügen über den Abschluss als Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent.
  • Idealerweise können Sie eine Qualifizierung als Praxisanleiter/-in vorweisen bzw. sind bereit, diese zu erwerben.
  • Sie besitzen Berufserfahrung im Labor oder der Pathologie und haben Freude daran, Auszubildende beim Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis zu begleiten.
  • Sie erkennen den Mehrwert von berufsgruppenübergreifender Zusammenarbeit und zeichnen sich durch fachliche, soziale und kommunikative Kompetenz sowie Organisationsvermögen aus.
  • Sie besitzen Kreativität, Eigeninitiative und Motivationstalent.

Ihre Aufgaben

  • Sie planen, organisieren und koordinieren die praktische Ausbildung in den Bereichen der Ausbildung zum Medizinischen Technologen für Laboratoriumsdiagnostik.
  • Sie übernehmen die Einarbeitung, Anleitung und Begleitung von Auszubildenden.
  • Sie vernetzen die theoretische und praktische Ausbildung.
  • Sie führen praktische Anleitungen entsprechend der Lernziele und des Ausbildungsstandes durch.
  • Sie gestalten die kooperative Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Berufsgruppen und Disziplinen.
  • Sie wirken mit bei der Erarbeitung und Evaluation des laborinternen Ausbildungsplans, der praktischen Anleitungen und praktischen Prüfungen.

Kontakt
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Sie! Für Fragen und nähere Informationen steht Ihnen gern Frau Silke Opitz, Schulleiterin der Medizinischen Berufsfachschule, unter der Rufnummer 0341 / 909 3300 zur Verfügung. Jetzt bewerben unter Angabe der Ausschreibungsnummer 051/2024, vorzugsweise über unser Online Bewerberportal. Ausschreibungsschluss ist der 29.03.2024. Wir weisen darauf hin, dass anfallende Bewerbungskosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung durch uns leider nicht übernommen werden können. 


Kontextspalte