Sie befinden sich hier

Inhalt

Stellenangebot: Referent Personalentwicklung (w/m/d; 171/2022)

 

Im Bereich Bildungszentrum/Personalentwicklung besetzen wir folgende Stelle:

Referent  Personalentwicklung (m/w/d)
ab sofort | unbefristet | in Teilzeit mit 24 Stunden pro Woche


Ihr Profil

|  erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schwerpunkt Personal oder vergleichbare
   Qualifikation

|
  mehrjährige Berufserfahrung in der Personal- und Organisationsentwicklung
|  Zuverlässigkeit und eine eigenständige, proaktive und strukturierte Arbeitsweise
|  ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Kommunikationskompetenz

Ihre Aufgaben

|  Aufbau und Weiterentwicklung innovativer Konzepte und Instrumente der
   strategischen/operativen Personalentwicklung
|  Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten zur Erhebung der Entwicklungs- und
   Qualifizierungsbedarfe

|  Planung und Steuerung von Fort- und Weiterbildungsbudgets
|  aktive Beteiligung an HR-Projekten
|  Beratung und Begleitung von Führungskräften bei der Team- und Mitarbeiterentwicklung
|  Ansprechpartner*in für individuelle Entwicklungsthemen der Mitarbeiter*innen


Ihre Perspektiven – unsere Angebote

|  sehr gute berufliche Entfaltungs-/Gestaltungsmöglichkeiten in einem engagierten und
   innovativen Team  

|  die Möglichkeit, Veränderungsprozesse zu gestalten und maßgeblich zu steuern
|  alle Vorteile und Unterstützungsmöglichkeiten eines mitarbeiterorientierten Arbeitgebers, z.B.:
   Job-Ticket, betriebliche Gesundheitsfürsorge, betriebliche Altersvorsorge und VWL

|  attraktive, leistungsgerechte tarifliche Vergütung inkl. Sonderzahlung gemäß unseres
   Haustarifvertrages

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Sie! Für Fragen steht Ihnen gern der Leiter Bildungszentrum/Personalentwicklung, Herr Michael Kotzek, telefonisch unter der Rufnummer 0341 909-4489 oder per E-Mail unter michael.kotzek@sanktgeorg.de zur Verfügung.

Jetzt bewerben unter Angabe der Ausschreibungsnummer 171/2022, vorzugsweise über unser Online Bewerberportal. Ausschreibungsschluss ist der 31.07.2022. Wir weisen darauf hin, dass anfallende Bewerbungskosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung durch uns leider nicht übernommen werden können.

Bitte beachten Sie, dass eine Einstellung nur bei Nachweis eines vollständigen Impfschutzes oder einer Kontraindikation gegen COVID 19 (gem. Infektionsschutzgesetz) und das Masern-Virus (gem. Masernschutzgesetz) erfolgen kann. Die Nachweise sind im Einstellungsprozess vorzulegen.

 


Kontextspalte