Sie befinden sich hier

Inhalt

Stellenangebot: Teamassistenz auf den Pflegestationen (d/m/w; 091/2022)

 

Zur Unterstützung des Pflegepersonals für unsere Stationen besetzen wir folgende Stelle:

Teamassistenz (d/m/w)

ab sofort | unbefristet | Vollzeit oder Teilzeit    

Ihre Perspektiven – unsere Angebote

  • unbefristete Anstellung und Arbeitszeitflexibilität
  • 30 Tage jährlicher Urlaub
  • die Mitarbeit in einem kollegialen und professionellen Team mit strukturierter Einarbeitung
  • Job-Ticket der LVB
  • betriebliche Gesundheitsvorsorge, betriebliche Altersvorsorge (ZVK) und VWL
  • attraktive, leistungsgerechte tarifliche Vergütung inkl. Sonderzahlung und Leistungsentgelt nach unserem Haustarif
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserem Bildungszentrum

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Medizinische Fachangestellte (m/w) bzw. Arzthelfer/in oder vergleichbare medizinisch-pflegerische Ausbildung
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Sie haben Freude und Engagement bei der Ausführung der Tätigkeiten im Team
  • Erfahrungen im Umgang mit EDV-Systemen (z.B. SAP, Word, Outlook) runden Ihr Profil ab


Ihre Aufgaben

  • Übernahme administrativer Tätigkeiten zur Mitwirkung bei der Qualitätssicherung im Verantwortungsbereich der pflegerischen Leitung
  • Blutentnahmen inkl. Blutgasanalysen (je nach Qualifikation)
  • Telefondienst
  • Koordination von Untersuchungsterminen inkl. Vorbereitung der dazugehörigen Unterlagen
  • Apotheken- und Materialbestellung
  • Dokumentation in EDV-Programmen
  • Unterstützung und Assistenz des Pflegepersonals 
  • Chargenkontrollmanagement



Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Sie! Für Fragen steht Ihnen Frau R. Alsaloum, Pflegezentrenleiterin des Zentrums für Innere Medizin, telefonisch unter 0341/ 909 4584 zur Verfügung. Jetzt bewerben unter Angabe der Ausschreibungsnummer 091/2022, vorzugsweise über unser Online Bewerberportal.  Bewerbungsschluss ist der 30.09.2022. Bitte beachten Sie, dass eine Einstellung nur bei Nachweis eines vollständigen Impfschutzes oder einer Kontraindikation gegen COVID 19 (gem. Infektionsschutzgesetz) und das Masern-Virus (gem. Masernschutzgesetz) erfolgen kann. Die Nachweise sind im Einstellungsprozess vorzulegen.


Kontextspalte