Sie befinden sich hier

Inhalt

Veranstaltung

Montag 29.08.22 Beginn: 17:00
Gangstörungen im höheren Lebensalter - wie es ohne Stürze weitergeht

Fortbewegung ist Lebensqualität. Damit es auch im höheren Lebensalter im besten Wortsinne „gut weitergeht“, müssen Gangstörungen rechtzeitig erkannt und behandelt werden. Ursachen wie Arthrosen, Schmerzen, Schwindel oder Sturzangst führen oft unbewusst zu weiterer Bewegungsvermeidung und damit zum gefürchteten Muskelabbau, zu Stürzen und Hilfsmittelbedarf.

Altersmediziner achten auf das harmonische Zusammenspiel von Muskulatur, Gelenken, Stoffwechsel, Sinnesorganen und Nervensystem. Ein Sturz oder Langsamkeit im Alter dürfen nicht einfach akzeptiert werden! Freuen Sie sich auf eine fachmännische Ganganalyse, Praktisches und Wichtiges zum Thema Sturz und lernen Sie, warum es so wichtig ist, in Bewegung zu bleiben!

Ich lade alle Interessierten herzlich ein und beantworte im Anschluss gern Ihre Fragen.

Infoflyer

Dr. Claudia Schinköthe

Chefärztin der Klinik für Akutgeriatrie mit geriatrischer Tagesklinik

 

Ort: Leipziger Stadtbibliothek
Eintritt: kostenfrei

Kontextspalte