Sie befinden sich hier

Inhalt

Veranstaltung

Mittwoch 28.09.22 Beginn: 17:00
Institutionelle Kinderschutzarbeit und Kooperation im Kindergartenalter

In unserem Klinikalltag sehen wir steigende Fallzahlen von Kinderschutzfällen, in denen es um Kindern im Vorschulalter (0 bis 6 Jahren) geht, daher wollen wir unsere diesjährige Fortbildungsveranstaltung dieser Altersgruppe widmen.

Ein chancengerechtes Aufwachsen von Kindern schließt deren Schutz in Familie und Organisationen vor physischer und psychischer Gewalt ein sowie ein Hinschauen und Handeln bei möglichen Gefährdungen.

Kinder benötigen sichere Orte mit förderlichen Rahmenbedingungen und gewaltfreier Erziehung, Formen der Kommunikation und des Austausches sowie kontinuierliche Angebote, denen sie vertrauen, um ihre Entwicklungsaufgaben bewältigen zu können.

Mit unserer Veranstaltung wollen wir den Blick auf Orte des Aufwachsens in den frühen Kindesjahren richten und sowohl die gesunde Entwicklung als auch Gefahren im Blick auf Kindeswohlgefährdung beleuchten.

Wie gewohnt ist uns dabei der Blick auf interdisziplinäre Zusammenarbeit ein wichtiges Anliegen.

Daher möchten wir als Arbeitskreis „Medizinische Kinderschutzgruppen in Leipzig und Region“ unser Anliegen fortsetzen und in der inzwischen dritten Fortbildung wieder diskussionswürdige Themen und unsere interdisziplinäre Vorgehensweise vorstellen.

Veranstaltungsflyer

Ort: Neues Rathaus - Sitzungssaal
Eintritt: frei

Kontextspalte